Über uns

Jeder Mensch ist ein einzigartiges Individuum, deshalb ist der würdevolle Umgang miteinander die Grundlage unserer Pflege.

Dieser Grundsatz bestimmt unser Leitbild. Wir wollen den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Leben in größtmöglicher Unabhängigkeit und Selbständigkeit ermöglichen. Der eigene individuelle Lebensstil und Lebensrhythmus soll möglichst lange erhalten werden.

Wir sind die letzte kommunale Einrichtung im Landkreis Celle und bieten vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege für 48 ältere pflegebedürftige Menschen an. Das Kreisaltenpflegeheim Winsen (Aller) kann als kommunale Einrichtung am Markt bestehen, weil wegen der Trägerschaft des Landkreises ein Gefühl besonderer Sicherheit und Verlässlichkeit besteht. Verbunden mit der sehr guten hauswirtschaftlichen Versorgung, der angebotenen vielfältigen sozialen Betreuung und der hohen Qualität der Pflege braucht das Kreisaltenpflegeheim Winsen (Aller) den Wettbewerb nicht zu scheuen.

 

Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner ist das Kreisaltenpflegeheim Winsen (Aller) zu einem neuen Zuhause geworden, in dem sie sich rundherum wohlfühlen. Der Umzug in ein Heim ist immer mit Trennungsschmerz und Abschiednehmen verbunden, umso wichtiger ist uns, dass die „Neuen“ ihr Zimmer mit eigenen vertrauten Möbeln einrichten können und schon beim Einzug von der Bewohnervertretung begrüßt und begleitet werden.

Wir legen Wert darauf, dass unser Haus in das öffentliche Leben eingebettet ist und unsere Bewohnerinnen und Bewohner so lange wie möglich am öffentlichen Leben teilnehmen können. Bis zum Ortskern des Luftkurortes Winsen (Aller) sind es nur wenige Gehminuten, eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauses. Für Ausflüge steht ein eigener Kleinbus zur Verfügung.